Zertifizierungskurs zum Schmerzexperten nach DEKRA Certification GmbH

Zielgruppe

Das Angebot wendet sich an examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenschwestern/-pfleger und examinierte Altenpfleger sowie medizinische Fachangestellte mit Berufserfahrung.

Jeder Kurs ist auf max. 20 Teilnehmer begrenzt.

Zulassungsvoraussetzungen
  • Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung in den aufgeführten Zielgruppen
  • mind. 1 Jahr Berufserfahrung

Inhouse-Seminare, auf Wunsch wird ein Seminarraum (gegen Aufpreis) gebucht. Auch als Online-Seminar buchbar!

Teilnehmer erhalten alle Unterlagen des Unterrichts, einen Block, einen Stift, sowie Literaturempfehlungen.

Inhalte
  • Grundlagen: Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des Schmerzes
  • Schmerzarten
  • Schmerzeinschätzung und –dokumentation
  • Medikamentöse Schmerztherapie:
    • Nichtopioide, Opioide, Adjuvantien, Koanalgetika bei tumor- und nicht tumorbedingten Schmerzen
    • Therapeutische Grundprinzipien und Schmerzarten
  • Nebenwirkungsmanagement
  • Nichtmedikamentöse Therapieverfahren
  • Akute Schmerztherapie nach Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen
  • Chronische Schmerztherapie nach Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege bei chronischen Schmerzen

Fordern Sie gerne meinen Kursplan über das Kontaktformular an. Kursplan jetzt anfordern.

Prüfungsverfahren

Dozentin: Ramona Anna Glogowski

Prüfer: DEKRA Certification GmbH

Die DEKRA Certification GmbH bewertet Fachkompetenz und Eignung zur Erlangung der Zertifizierung anhand von Teilnahmevoraussetzungen und Prüfungen nach festgelegten Qualifikationsanforderungen (DEKRA Standard).

Hierzu werden schriftliche Prüfungen (90 Min.) ausgewertet. Als Hierzu werden schriftliche Prüfungen (60 Min.) ausgewertet. Als zertifizierter Schmerzexperte unterliegen Sie einer ständigen Weiterbildungspflicht zur Erlangung der Rezertifizierung (Verlängerung des Zertifikats). Die Bestätigung durch DEKRA Certification erfolgt in Form eines Zertifikates, das für 5 Jahre gültig ist.

Kosten

350 € pro Teilnehmer, ggf. Aufpreis bei Spezialwünschen oder bei Wiederholungsprüfung, Inhouse-Seminare, Fahrtkosten 0,30 € pro Kilometer im Umkreis von ca. 100 km (ggf. Ausnahmen/ individuelle Angebote möglich)

Prüfung (inkl. Zertifizierung)95,20 EUR (inkl. MwSt.)
Wiederholungsprüfung (inkl. Zertifizierung)95,20 EUR (inkl. MwSt.)
Rezertifizierung95,20 EUR (inkl. MwSt.)
Rezertifizierungskurse
Themen Ihrer Wahl oder ausgewählte Inhalte aus dem Bereich Wundmanagement, 6 UE 250,- EUR / Teilnehmer

Kontaktieren Sie mich und fragen Sie nach einem Individuellen Angebot!